Christoph Hagemann

Lautsprecher gibt es schon genug. Ich sorge dafür, dass aus den Lautsprechern auch etwas herauskommt – Zahlen, Daten, Fakten z.B.

Ich liege gerade an Deck auf einem Segeltörn mit einigen Kollegen und nehme mir etwas Zeit, auf meine 10 Jahre bei SMP zurückzublicken.

Nach Bachelor, MBA und meiner ersten Anstellung im Ausland, bin ich 2007 nach Deutschland zurückgekehrt und habe als Consultant bei SMP angefangen. In sieben Jahren durchlief ich die Karriereleiter zum Senior Manager. Besonders gereizt hat mich die Perspektive, direkt mit den Entscheidungsträgern zu arbeiten, der Anspruch der Konzeptumsetzung, sowie die Möglichkeit, meine finanzwirtschaftliche Stärke voll auszuspielen.

Bei SMP angekommen war ich positiv überrascht von der kollegialen Zusammenarbeit, wofür andere Beratungsgesellschaften wegen ihrer kulturellen Spezifika (Up-or-out, Planstellen etc.) nicht gerade berühmt sind. Doch das gab und gibt es hier nicht. Unsere Projekte sind nur erfolgreich, wenn man als Team intern sowie auch mit dem Kunden zusammenarbeitet. Hierzu gehören auch Teamevents, bei denen wir den Kopf wieder frei bekommen und am nächsten (oder übernächsten) Tag mit anderer Perspektive auf Teammitglieder oder Aufgaben blicken.

Meine Karriere- und persönliche Entwicklung war immer individuell auf meine Stärken und Eigenschaften angepasst - fachlich wie persönlich. Denn wir haben keine Standard-Berater mit rahmenloser Brille und dunkelblauem Anzug, sondern Charaktere, die die Ärmel hochkrempeln und machen. 

Ich habe in den ersten drei Jahren fast alle wesentlichen Analysebausteine von ergebniswirksamen Konzepten bearbeitet. Angesichts meiner zahlen-, daten- und faktenorientierten Arbeitsweise habe ich mich zum Finanzspezialisten, insbesondere für komplexe Analysen, entwickelt. Die aufgebaute spezifische Kompetenz wird von Kollegen und Kunden außerordentlich geschätzt – als spezialisierter Sprinter läuft mir auf 100 Metern kein Zehnkämpfer davon. Darüber hinaus habe ich in den letzten Jahren verstärkt M&A Prozesse auf Käufer- und Verkäuferseite sowie das Liquiditätsmanagement beim Kunden interimistisch verantwortet. Trotz des Fokus ist jedes Projekt unterschiedlich und ich entwickle mich fachlich ständig weiter.

Um auch die langfristige work-life-balance und Optionen des Projektgeschäftes zu nutzen, habe ich in den letzten Jahren das Angebot Teilzeit 90% wahrgenommen. Seither kenne ich mich in Australien und Neuseeland ganz gut aus – die Landkarte weist allerdings noch einige „white spots“ auf, die ich mir nun sukzessive vornehme.

  • Bei SMP seit: Oktober 2007

  • Position: Senior Manager

  • Ausbildung: Master of Business Administration

  • Stärken: Corporate Finance und Business Judgement

  • Socialize

Meine Tätigkeitsbereiche Christoph Hagemann, Senior Manager und Hochleistungsberater

Corporate Finance - 90%
Financial Modelling - 100%
Business Judgement - 80%

Christoph Hagemann

Senior Manager | MBA | geb. 1978

Schwerpunkte:

  • Corporate Finance, Planungsmodellierung, Projektmanagement
  • Mitglied CompetenceCenter Corporate Finance, Operations
  • Branchenschwerpunkte: Handel, Konsumgüter, Bau, Maschinenbau

Erfahrung:

  • MBA von der Georgetown Universität in Washington DC USA
  • Seit 2007 bei Struktur Management Partner: Konzepterstellung und aktive Umsetzung von Turnaround- und Ertragsteigerungsprojekten
  • Übernahme interimistischer Funktionen, z.B. Leitung Liquiditätsbüro im Textilhandel / ca. 90 Mio. EUR
  • Unterstützung bei M&A Transaktionen vor allem in Due Diligence-Prozessen auf Käufer- sowie Verkäuferseite